Baugrundstück in guter Lage

Adresse Helbersdorfer Straße 77
09120 Chemnitz, Helbersdorf

Kaufpreis 29.900,00 €

Details

Fläche ca. 663 m²
Erschließung erschlossen
Bebaubar nach § 34 BauGB wie Umgebungsbebauung
Baugenehmigung Beantragbar
   
Erwerbsart Kaufen
Verfügbar ab sofort

 

 

 

 

Lage

Chemnitz ist mit etwa 243.000 Einwohnern nach Leipzig und Dresden die drittgrößte Stadt (die viertgrößte Stadt mit Berlin in den neuen Bundesländern). Chemnitz hat den Status einer kreisfreien Stadt und ist der Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen.
Die lokale und regionale Wirtschaftsstruktur ist vorrangig durch die Schwerindustrie mit den Branchen Fahrzeugbau, Maschinenbau und Metallverarbeitung geprägt. Aber auch die Solar- und Chipindustrie hat Chemnitz als Produktionsstandort entdeckt. Die Technische Universität Chemnitz (Schwerpunkt Maschinenbau und Elektrotechnik) mit 27 Instituten, über 160 Professuren und über 11.000 Studenten ist die drittgrößte Bildungseinrichtung in Sachsen.
Chemnitz ist verkehrstechnisch gut an die A 4 und A 72 angebunden. Ferner führen mehrere Bundesstraßen durch Chemnitz. Die Airports Dresden, Leipzig und Leipzig-Altenburg sind jeweils in gut einer Autostunde erreichbar. Die Bahn AG erschließt die Stadt durch den „Franken-Sachsen-Express“ zwischen Nürnberg und Dresden sowie durch den „Chemnitz-Leipzig-Express CLEX“; beide Verbindungen ermöglichen es, innerhalb 60 Minuten von Leipzig oder Dresden aus Chemnitz zu erreichen.
Immobilieninvestments in den zentralen Lagen gelten als sichere Anlage. Kaufpreisfaktor 14 bis 16 konstant.
Das Grundstück befindet sich südwestlich des Stadtzentrums im Stadtteil Helbersdorf, an der als Zubringerstraße zum Südring und Verbindungsstraße zwischen den Stadtteilen Kappel und Markersdorf dienenden Helbersdorfer Straße nahe der Kreuzung Scheffelstraße.
Der Stadtteil Helbersdorf hat als Wohnstandort in den letzten Jahren durch Abriss- und Sanierungsmaßnahmen an Attraktivität gewonnen. Dies zog einige neue Gewerbeansiedlungen auch auf der Helbersdorfer Straße nach sich. Nahe dem Grundstück befindet sich eine Bushaltestelle der Linien 22, 49 und 262. Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie einige Schulstandorte bieten eine gute Infrastruktur. Der Stadtpark ist nur wenige Minuten entfernt.

Objektbeschreibung

Das unbebaute Grundstück besitzt direkten Straßenanschluss mit 20 m Breite, ist ebenerdig und regelmäßig geschnitten. Der straßenseitige Zaun gehört nicht zum Verkaufsgegenstand.
Das Grundstück ist bewachsen mit kleineren Bäumen und Buschwerk.
Das Grundstück ist nicht bebaut und unterliegt deshalb nicht der EnEV 2014.

Hinweise:
Für das Grundstück besteht ein unentgeltlicher Nutzungsvertrag für das Anbringen von Werbetafeln. Der Mieter pflegt das Grundstück und hat den Zaun an der Straße errichtet, den er bei Beendigung des Nutzungsvertrages zurückbaut. Das Vertragsverhältnis ist im Falle eines Verkaufs mit einer Frist von 6 Wochen kündbar.

Auf dem Grundstück besteht eine Baulast (Abstandsfläche mit einer Tiefe von 1,90 m) zu Gunsten des Nachbargrundstücks Helbersdorfer Straße 75 (Flurstück 18/4), da nahe der Grundstücksgrenze ein Anbau errichtet wurde.

Sonstiges

Das Grundstück ist verkehrsseitig über die öffentliche Straße erschlossen. Alle ortsüblichen Ver- und Entsorgungsmedien (Trinkwasser, Abwasser etc.) liegen an der Straße an.
Das Grundstück befindet sich im unbeplanten Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Im aktuellen Flächennutzungsplan ist das Grundstück als gemischte Baufläche dargestellt. Somit sind Wohnnutzung und gewerbliche Nutzungen möglich.

Stand: 05.04.2018, Auskünfte hier bzw. unter 0351 4546 690 (0162 65 28 209) - Peter Bude